Mein Name ist Claudia Heuser.

Die Leidenschaft fürs Handarbeiten wurde bei mir schon als kleines Mädchen im Nähzimmer meiner Großmutter geweckt. Damals sortierte ich mit großer Begeisterung Knöpfe oder schaute ihr beim Nähen über die Schultern. Da war es für mich naheliegend, dass ich zunächst eine Ausbildung zur Damenschneiderin absolvierte. Danach folgte die Schnitttechnikerin und als „krönender“ Abschluss der Meistertitel.

Im Anschluss daran war ich viele Jahre als selbstständige Damenschneidermeisterin tätig.

Mit Spinnen fing ich 2014 an – ursprünglich wollte ich nur die Wolle meines Seelenhundes Paul verspinnen…

Doch seitdem spinne ich mit wachsender Begeisterung, mittlerweile in der Hauptsache Schafwolle. Um die anwachsenden Wollberge zu minimieren, fing ich dann 2019 an, meine selbstgesponnene Wolle zu Taschen und Accessoires zu verarbeiten. Egal, ob gehäkelt, gestrickt oder, seit dem „Coronajahr 2020“, auch gewebt. Meine Ideen entstehen dabei schon während ich noch am Spinnrad drehe. Vielleicht gefällt Dir ja das ein oder andere Unikat von mir.

Schau doch einfach mal in meinen Shop - viel Spaß beim Stöbern…

Herzliche Grüße Claudia

 

Fragen oder Nachrichten gerne über: